„Zwischen Freiheit und Verantwortung für das Wort“ – Ferdinand Ebner auf dem Dialogphilosophiesymposium in Bydgoszcz (Polen), 28./29.5.2015

Ernst Pavelka | | 15.06.15

Von 28.-29.05.2015 fand an der Universität von Bydgoszcz (Polen) (Uniwersytet Kazimierza Wielkiego) unter dem Titel „Zwischen Freiheit und Verantwortung für das Wort“ eine von der Internationalen Ferdinand-Ebner-Gesellschaft mitveranstaltete dialogphilosophische Tagung statt. Von der Veranstaltung berichtet uns der Schiftführer-Stv. der Ferdinand-Ebner-Gesellschaft, Dr. Krzysztof Skorulski, welcher dort neben unserem Mitglied Rev. Joseph R. Chapel (USA) einen Vortrag hielt.

Weitere Informationen …

„Von der Individualität zur Personalität“ – Buchpräsentation „Ethik und Leben“ in Innsbruck, 20.2.2015

Ernst Pavelka | | 5.02.15

Vor etwas mehr als einem Jahr ist Ferdinand Ebners bisher unveröffentlichtes Frühwerk „Ethik und Leben – Fragmente einer Metaphysik der individuellen Existenz“ – exakt 100 Jahre nach seiner Entstehung! – im LIT-Verlag erstmals erschienen. Am 20. Feber 2015, um 19:30 Uhr, wird das Buch nun in einer gemeinsam mit dem Forschungsinstitut Brenner-Archiv der Universität Innsbruck ausgerichteten Veranstaltung von den Herausgebern Richard Hörmann und Ernst Pavelka präsentiert. Im Rahmen der Buchpräsentation wird der Bregenzer Philosoph Christian Paul Berger einen Vortrag zur Rezeption des französischen Philosophen Henri Bergson durch Ferdinand Ebner halten.

Weitere Informationen …

Zum Tod von Dipl.-Ing. Ekkehard Hörmann von Hörbach

Ernst Pavelka | | 16.11.14

Am 4. Oktober 2014 ist Dipl.-Ing. Architekt Ekkehard Hörmann von Hörbach im 82. Lebensjahr verstorben. Wir trauern um eines unserer interessiertesten und engagiertesten Mitglieder.

Weitere Informationen …

Soeben erschienen: Ferdinand Ebners „Tagebuch 1918“!

Ernst Pavelka | | 15.06.14

„Gestern fing ich das neue Tagebuch an. Wollte Gott, man könnte mit einem neuen Tagebuch auch ein neues Leben beginnen, die Schlacken des alten abwerfend.“ (Ferdinand Ebner, Brief an Luise Karpischek, 20.12.1917). – Ferdinand Ebners „Tagebuch 1918“ ist erschienen. Das Buch ist Teil der im LIT-Verlag erscheinenden Ausgabe „Ferdinand Ebner – Gesammelte Werke“ und wurde von Markus Flatscher und Richard Hörmann vollständig kommentiert herausgegeben.

Weitere Informationen …

Vortrag von Franz M. Wuketits über „Ethik und Leben“, 5.5.2014, Wien

Ernst Pavelka | | 19.04.14

Am 5. Mai 2014, 18:30 Uhr wird an der Universität Wien, Neues Institutsgebäude, Hörsaal 2i die Präsentation der Erstveröffentlichung von Ferdinand Ebners Frühwerk „Ethik und Leben – Fragmente einer Metaphysik der individuellen Existenz“ über die Bühne gehen. Der Wiener Philosoph Franz M. Wuketits wird im Rahmen dieser Veranstaltung einen Vortrag mit dem Titel „Leben und Ethik – Moral im Fluss der menschlichen Existenz“ halten.

Weitere Informationen …
Ältere Beiträge »

© 2007–2008 Internationale Ferdinand Ebner-Gesellschaft. Publiziert mit Textpattern. Valides XHTML 1.0 Transitional + CSS.