2020 sind es 70 Jahre seit der Gründung der Ferdinand Ebner Gesellschaft, der Vorgängerin der jetzigen Internationalen Ferdinand Ebner Gesellschaft, welche 2021 40 Jahre alt wird. Zur Würdigung dieser Daten wird in Gablitz am 20.3.2020 eine Veranstaltung organisiert, im Anschluss an welche dann die Generalversammlung der IFEG stattfinden soll.

Wir werden uns mit einem kurzen Rückblick begnügen (Dr. Renate Grimmlinger) und speziell des damaligen Obersekretärs der Gemeinde Gablitz, Friedrich (Fritz) Rainer, Ebnerschüler und Gründungs“motor“ gedenken.
Ferdinand Ebners Erkenntnis und Denken, dass das ICH erst durch das DU Realität wird, hat auch nach 100 Jahren seine Aktualität nicht eingebüßt. Wichtig sind daher für uns die Wirkungen und Auswirkungen von Ferdinand Ebner auf unsere konkrete Arbeit und unser Menschsein.

Wir haben vorweg 4 Mitglieder der IFEG: Psychiater, Psychologe, Therapeut oder Priester eingeladen, um über ihre Erfahrungen in der DU-Arbeit und für den DU-Raum zu berichten, wenn möglich mit Bezug zu Ebners Denken. Die Mitglieder Jenner (Psychologe), Hemel (Consulting), P. Brandl (Jesuit), Paier ( Ebner-Diplomand) und Nakajima (Theologe) lassen uns in ihre Arbeit blicken und geben Zeugnis wie Ferdinand Ebners Denken heute praktisch angewendet und umgesetzt wird.

Wenn Sie, geschätztes Mitglied in diesem Sinne auch einen Beitrag leisten wollen, laden wir Sie dazu herzlich ein und bitten Sie, Ihr Abstract/Entwurf bis Ende Februar unserem Schriftführer zu übermitteln.

Anschließend findet die Generalversammlung der Internationalen Ferdinand Ebner Gesellschaft.

Die Veranstaltung findet statt am
20.3.2020. 10.30 Uhr

Festsaal der Gemeinde Gablitz, 3003, Linzerstraße 99

Tagesordnung:

Begrüßung und Bericht Präsident Prof. Dr. Schmidinger und Schriftführer Dr. Skorulski
Blick weiter zurück: Dr. Renate Grimmlinger
Blick in die Gegenwart und Zukunft: Jenner, Hemel, P. Brandl, Paier, Nakajima
Bericht des Kassiers: DI Dr. Hörmann Bericht der Rechnungsprüfer Entlastung des Vorstandes
Neuwahl des Vorstandes Ausblick in die Zukunft durch neuen Vorstand Allfälliges.

Formalitäten:

1) Anträge zur Generalversammlung sind mindestens drei Tage vor dem Termin der Generalversammlung beim Vorstand schriftlich oder per Email einzureichen.
2) Die Übertragung des Stimmrechts auf ein anderes Mitglied im Wege einer aktuellen schriftlichen Bevollmächtigung ist zulässig.
3) Die Generalversammlung ist ohne Rücksicht auf die Anzahl der Erschienenen beschlussfähig (in der Regel einfache Mehrheit).

 

 

Internationale Ferdinand-Ebner-Gesellschaft

Mitglied werden: Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf lediglich EUR 15.—, für fördernde Mitglieder EUR 50.— pro Jahr.

Die Internationale Ferdinand-Ebner-Gesellschaft ist auf der Suche nach Sponsoren. Sollten Sie Interesse haben, kontaktieren Sie uns bitte:

Kontakt per E-Mail

Hypo Tirol Bank
Kto-Nr.: 30053262870, BLZ: 57000
IBAN: AT05 5700 0300 5326 2870, BIC: HYPTAT22