Startseite > Aktuelles

100 Jahre mit Ebner. Christentum, Kultur und Verlangen. Ein Schritt nach vorne. Ein neues Buch von Julio Puente López

Krzysztof Skorulski | | 5.05.19

Wir haben ein starkes Zeichen erhalten, dass auch in Spanien die Ebner-Forschung erfolgreich betrieben wird und die Gedanken des österreichischen Philosophen ein lautes Echo finden. Zum Hundertjährigen Jubiläum der Ebner’schen Fragmente ist im ACCI-Verlag ein neues Buch von Julio Puente-López erschienen:

Julio Puente López, Un paso adelante. Cien años con Ebner. Cristianismo, cultura y deseo.

[Ein schritt nach vorne. 100 Jahre mit Ebner. Christentum, Kultur und Verlangen]

Buchumschlag

In diesem Buch analysiert der Autor anhand Ebners Schriften die jetzige europäische Zivilisation und Christenheit und sucht nach Lösungen. Wir finden hier aber nicht nur interessante Beiträge zur Analyse des gegenwärtigen Kultursituation in Europa und vor allem in Spanien, sondern auch wertvolle Einblicke in die Gedanken Ferdinand Ebners selbst. Das Essay ist dabei ein Plädoyer für einen „Schritt nach vorne“, also für eine dialogische Kultur und Religion. Und, was nicht unerwähnt bleiben soll, es ist selbst im Dialog, insbesondere mit den Text „Der geistige Wert der Kultur“ von Krzysztof Skorulski aus der letzten Ausgabe von Ferdinand Ebners „Wort und Liebe“ (Wien, LIT 2015) entstanden.

Aus dem Klappentext: „Einige zeitgenössische Denker haben vom Niedergang der jüdisch-christlichen Zivilisation gesprochen. Ist diese Einschätzung berechtigt? Redet man dabei von dem Niedergang des christlichen Glaubens? Das Essay befasst sich mit dieser Frage. Er stützt sich dabei auf die Überlegungen von [...] Ferdinand Ebner und fragt, ob seine kulturelle und religiöse Kritik heute noch Gültigkeit hat. Die wahre Kultur wäre eine, welche versucht, die Fragen des menschlichen Lebens zu beantworten, ohne den ‘Herren dieser Welt’ zu dienen.“

Internationale Ferdinand-Ebner-Gesellschaft

Mitglied werden: Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf lediglich EUR 15.—, für fördernde Mitglieder EUR 50.— pro Jahr.

Die Internationale Ferdinand-Ebner-Gesellschaft ist auf der Suche nach Sponsoren. Sollten Sie Interesse haben, kontaktieren Sie uns bitte:

Kontakt per E-Mail

Hypo Tirol Bank
Kto-Nr.: 30053262870, BLZ: 57000
IBAN: AT05 5700 0300 5326 2870, BIC: HYPTAT22

© 2007–2008 Internationale Ferdinand Ebner-Gesellschaft. Publiziert mit Textpattern. Valides XHTML 1.0 Transitional + CSS.