Startseite > Aktuelles

Neuausgabe von „Wort und Liebe“ erschienen

Ernst Pavelka | | 3.08.15

„Sie wollen an „Christus“ glauben, aber an den endlichen Sieg des Guten im Menschen wollen sie nicht glauben. Und das Gute wird siegen – jedoch nicht mit Feuer und Schwert, Rad und Galgen, Bomben und Giftgasen.“ (Ferdinand Ebner, Wort und Liebe)

Ferdinand Ebners späte Bestandsaufnahme seines Denkens aus dem Jahre 1931 ist in einer Neuausgabe erschienen!

Ferdinand Ebner: Wort und Liebe, 1931

Das erstmals vor genau 80 Jahren im Friedrich-Pustet-Verlag Regensburg unter der Herausgeberschaft von Hildegard Jone erschienene Werk, hat sich in fünf verschiedenen Fassungen in Ebners Nachlass am Forschungsinstitut Brenner-Archiv der Universität Innsbruck erhalten. In der nun vorliegenden Ausgabe haben die Herausgeber Krzysztof Skorulski und Richard Hörmann alle fünf Versionen akribisch dokumentiert und mit einem umfang- wie kenntnisreichen Einzelstellenkommentar versehen.

Das Buch ist das letzte der Werke, welche als Druckausgabe des Projektes „Herausgabe des Gesamtnachlasses von Ferdinand Ebner“ (1998-2014, Forschungsinstitut Brenner-Archiv, Zentrum für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg Projektleitung 1998-2006 Heinrich Schmidinger, 2006-2014 Richard Hörmann) besorgt wurden. Alle bisher veröffentlichten Bände werden nach und nach in der Online-Ausgabe der Werke Ferdinand Ebners (Richard Hörmann) verfügbar sein. Die Onlineausgabe stellt dabei nicht nur den Reintext und alle Kommentare der Printausgabe, sondern auch einen textkritischen Apparat sowie Faksimiles der Manuskripte bereit.

––
Mitglied werden: Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf lediglich EUR 15.—, für fördernde Mitglieder EUR 50.— pro Jahr.

Die Internationale Ferdinand-Ebner-Gesellschaft ist auf der Suche nach Sponsoren. Sollten Sie Interesse haben, kontaktieren Sie uns bitte:

Kontakt per E-Mail

Hypo Tirol Bank
Kto-Nr.: 30053262870, BLZ: 57000
IBAN: AT055700030053262870, BIC: HYPTAT22

© 2007–2008 Internationale Ferdinand Ebner-Gesellschaft. Publiziert mit Textpattern. Valides XHTML 1.0 Transitional + CSS.