Startseite > Ebner-Gesellschaft

Vorstand und Sektionen

Vereinsvorstand

Obmann: Univ.-Prof. DDr. Heinrich Schmidinger
Obmann-Stellvertreter: Univ.-Prof. Dr. Silvano Zucal
Schriftführer: Dr. Krzysztof Skorulski
Schriftführer-Stellvertreter: Ernst Pavelka
Kassier: DI Dr. Richard Hörmann
Kassier-Stellvertreter: Dr. Carlo Brentari

Sektionen und Sektionsleiter

Neben dem Vereinsvorstand gliedert sich die Internationale Ferdinand-Ebner-Gesellschaft in insgesamt sechs Sektionen. Jede Sektion wird durch einen Leiter repräsentiert. Sofern er nicht ohnehin bereits Vorstandsmitglied ist, hat jeder Leiter zugleich die Funktion eines den Vorstand mit Sitz und Stimme unterstützenden Beirats.

1. Sektion: Forschung

Dr. Krzysztof Skorulski

Zuständig für Kontakte und Austausch mit Ebner-Forschern, Planung und Organisation von Übersetzungs-Projekten, Symposien, ev. Herausgabe einer Ebner-Zeitschrift.

2. Sektion: Editionsarbeit

Dipl.-Ing. Dr. Richard Hörmann

Zuständig für die Herausgabe der Schriften Ebners und seiner Briefpartner, digital und in Buchform.

3. Sektion: Italienische Sektion

Univ.-Prof. Dr. Silvano Zucal

Zuständig für Kontakte mit Ebner-Forschern und –Interessenten in Italien, für die Fortsetzung der italienischen Ausgabe von Ebners Werken und die Veröffentlichung von Beiträgen zu Symposien (z. B. Brixner Symposion 2009).

4. Sektion: Digitales Ferdinand-Ebner-Archiv

Dr. DI Richard Hörmann

Zuständig für den Aufbau und den Betrieb eines digitalen Archivs aus den Nachlassbeständen des Forschungsinstituts Brenner-Archiv der Universität Innsbruck.

5. Sektion: Öffentlichkeitsarbeit und Sponsoring

Dr. Herbert Limberger

Zuständig für Kontakte mit Privatpersonen, Vereinen, wissenschaftlichen, kulturellen, kirchlichen und anderen Einrichtungen, des weiteren mit Medien verschiedenster Art (Rundfunk, Fernsehen, Zeitungen, Zeitschriften, Internet-Adressaten) und vor allem auch mit in Frage kommenden öffentlichen Geldgebern (Ministerien, Kultur-Abteilungen etc.), sowie mit möglichen privaten Sponsoren (Banken, Firmen, Fonds). Zuständig auch für die Verbindung mit den Aktivitäten der anderen Sektionen.

6. Sektion: Biokommunikation

Dr. Erich Hamberger

Zuständig für die Entwicklung und Weiterentwicklung des biohermeneutischen Ansatzes in der Deutung des Ebnerschen Denkens. Dies soll in einem interdisplinären Austausch zwischen Vertretern von geistes- und erfahrungswissenschaftlichen Disziplinen, vor allem auch mit solchen der Zellbiologie geschehen.

« Neuere Beiträge | Ältere Beiträge »

© 2007–2008 Internationale Ferdinand Ebner-Gesellschaft. Publiziert mit Textpattern. Valides XHTML 1.0 Transitional + CSS.